Kleekiste

Gartenlandschaft zum Jahreswechsel

Ich liebe Floristik, die den Anschein hat, der Natur entsprungen zu sein.

Quasi genauso zusammengewachsen und soeben von Draußen nach Drinnen geholt.

Wenn sich alles organisch zusammenfügt. Sich die Schichten durchdringen.

Bei dem abgebildeten Arrangement handelt es sich um eine selbstgebaute Holzkiste mit den Maßen 60×60 cm. Der Rand ist 5 cm hoch.

So geht’s:

Schritt 1

Ein großes wasserdichtes Gefäß wählen.  Das Arrangement muss zumindest dann wasserdicht sein, wenn es im Innenraum steht. Sobald es sich um einen Riesenkorb oder eine Holzkiste handelt, mit dicker Folie auslegen. Dorthinein werden alle Pflanzen mit ihren Töpfchen hineingestellt.

Glücks-Klee-Landschaft Schritt 1

Schritt 2

Das Gießen der Pflanzen, die einzeln in ein undichtes Gefäß gestellt werden gestaltet sich aufwändiger als das Gießen einer Komposition in einem absolut wasserdichten Behälter. Es macht Sinn die Pflanzen vor dem Dekorieren gut zu gießen. Entweder einzeln mit einem Kännchen oder Spritzball. Oder den ganzen Topfballen in handwarmem Wasser untertauchen bis keine Luftblasen mehr aufsteigen. Nach dem Tauchen das überschüssige Wasser gut abtropfen lassen.

Glücks-Klee-Landschaft Schritt 2

Schritt 3

Um den Kisten-Boden abzudecken kann Moos oder Herbstlaub verwendet werden. In meinem Fall handelt es sich um Kirschblätter aus dem Garten, die ich kurz vorher eingesammelt habe. Zusätzlich zum Laub sind abgenadelte Ästchen einer Zuckerhutfichte dazugekommen.

Jetzt werden die Pflanzen mit dem Topf zwischen das Laub und die Fichtenzweigen, direkt auf die Bodenplatte gestellt. Der obere, sichtbare Topfrand wird mit Laub abgedeckt.

Glücks-Klee-Landschaft Schritt 3

Schritt 4

Am besten werden die unterschiedlichen Pflanzen in kleinen Gruppen zusammengestellt. Es sieht schöner aus, wenn es eine Ansammlung einer Sorte gibt und nicht jede Pflanze Eins zu Eins abgewechselt wird. Das floristische Grundkonzept von Haupt-, Neben- und Gegengruppe kommt auch in dieser lockeren Gestaltung zum Tragen. Selbst wenn diese nicht konsequent ausgeführt ist. Gruppen unterschiedlicher Größe geben mehr Spannung.

Glücks-Klee-Landschaft Schritt 4

Schritt 5

Eine unterschiedliche Ansammlung findet sich auch in den hineingelegten Zweigen wieder. Auch hier sind weder die Fichte noch die später eingefügten Flechtenzweige im gleichen Abstand verteilt. Übrigens sind alle Äste eine echte Recycling Maßnahme. Die Fichte wurde aus einem Garten verbannt, die gelben Flechtenzweige warteten am Straßenrand aufs klein häckseln.

Glücks-Klee-Landschaft Schritt 6

Die große Ranke des Wildasparagus ist das letzte Tüpfelchen des Arrangements.

Ich habe ihren Stiel ohne Wasser in die Kiste gestellt und die obere Ranke verschlungen. Die Ranke ist ein Kann. Kein Muss.

Auch durch Efeu oder Mühlenbeckia Ranken lässt sich der wilde Eindruck erreichen. Jetzt darf das „Glück“ zusammen mit den Schneeglöckchen eine Zeitlang auf meinem Wohnzimmertisch wohnen.

Spätestens wenn die Blätter der Schneeglöckchen vergilben, müssen diese ausgepflanzt werden. Schneeglöckchen lieben im Freien einen sandigen Boden und wachsen gerne am Gehölzrand. Sobald sich die Pflanzen im Garten eingenistet haben, beginnen sie sich über ihre Brutzwiebeln, sowie durch Samen zu vermehren.

Der Glücks-Klee kann wesentlich länger, wenn nicht gar dauerhaft im Innenraum bleiben. Natürlich empfiehlt es sich dann ihn ein wasserdichtes Gefäß zu pflanzen, damit das Gießen einfacher wird. Die Glücksklee-Sorte ist im Freien nur bedingt winterhart.

Das Gießen in der Kiste

Solange das Arrangement in der Kiste auf dem Tisch bleibt, verwende ich zum Gießen am liebsten einen Spritzball, dem der Gießaufsatz entfernt wurde.

Glücks-Klee-Landschaft Schritt 6

Obwohl ich bei solchen Arrangements sehr für die Anschaffung eines Spritzballes plädiere.

Er ist ein vielseitig einsetzbares Teil. Z.B. lassen sich mit ihm Reagenzgläser für Floristik oder Transport befüllen. Überschüssiges Wasser aus Behältnissen entfernen und somit auch verstopfte Spülmaschinen reparieren.

Mein verwendetes Wasser enthält eine schwache Konzentration an Dünger.

Wer keinen Spritzball besitzt oder kaufen möchte nimmt eine kleine Kanne mit spitzem Ausgießer.

Du möchtest noch mehr über Floristik lernen ?

In meinem Onlinekurs „1×1 Floristik – Mit Basiswissen zum Profi“ erfährst du alles rund um die Floristik was du zum Anfang brauchst.

Klicke hier für weitere Informationen   

In meinem monatlichen Newsletter befinden sich spannende Tipps rund um das Thema Blumen, viele schöne Bilder und regelmäßig ein neues blumiges DIY für das schöne Zuhause.

Verpassen Sie dies nicht und abonnieren Sie meinen Newsletter!

Ich sende keinen Spam! Erfahren Sie mehr in meiner Datenschutzerklärung.

Die nächsten Termine

Keine Veranstaltung gefunden!

Kontakt

info@elobana.de
07152 / 6130303
0177 / 6 15 15 15

Scroll to Top